“Let´s make money” öffnet die Augen

“Wir brauchen eine starke SPD in der heutigen Zeit nötiger denn je.” Das war das Fazit von Moderator Rolf Eickmeier am Ende der Filmdiskussion mit unserem Bundestagsabgeordneten Dirk Becker im Hansa-Kino. Der Film “Let´s make money” hatte viel Anlass zur Diskussion gegeben.<!–more–>

In dem Dokumentarfilm werden die menschenverachtenden Gesetzmäßigkeiten des heute existierenden Raubtierkapitalismus aufgedeckt. Immer noch gibt es offene Vertreter dieses Systems, die wie die FDP und Teile der CDU/CSU einen weiteren Rückzug des Sozialstaates mit sinkenden Steuern fordern. Dirk Becker warnte eindringlich vor den Folgen einer solchen Politik.

Er beschrieb die Grundzüge des “Deutschlandplans” von Frank-Walter Steinmeier als einzigen Weg, wieder zum gerechten Sozialstaats zurückzukehren. Der “Deutschlandplan” der SPD beschreibe die notwendigen politischen Maßnahmen. Arbeitsplätze könnten insbesondere im Bereich ökologisch wirksamer Technologien geschaffen werden, außerdem auch im medizinisch-pflegerischen Bereich. Voraussetzung seien deutlich verbesserte Bildungsanstrengungen.

Einig waren sich alle Anwesenden, dass ein gesetzlicher Mindestlohn ein erster unabdingbarer Schritt auf diesem Wege sei. Dirk Becker machte deutlich, dass die Bundestagswahl am 27. September in diesen grundsätzlichen Fragen eine Richtungsentscheidung bringe. Es sei zu hoffen, dass die in vielen Teilen der Bevölkerung spürbare Verunsicherung nicht zur Wahlenthaltung führe.

Alle Teilnehmer bezeichneten diese Premiere einer Film-Diskussion im Hansa-Kino als gelungenen Start einer neuen Veranstaltungsreihe.

Hier Filminfos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s