Ackermann – der wahre Kanzler

Bisher wurde nur die nominelle Bundeskanzlerin Angela Merkel von Maybritt Illner einzeln ins Studio gebeten. Nun saß dort vor einigen Tagen Deutsche Bank-Chef Ackermann und konnte seine Propaganda im staatsmännischen Stil von sich geben. Niemand, der ihn mit Gegenargumenten störte. Maybritt Illner fungierte als Stichwortgeberin. Da sie von den Probleme offensichtlich keine Ahnung hatte, konnte sie natürlich nichts hinterfragen. Das ist der deutsche Fernsehjournalismus.

Überflüssig zu erwähnen, dass alles in Ordnung ist. Der Markt funktioniert. Ackermanns Märchenstunde zu bester Sendezeit.

Lesenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s