Große Koaltion in NRW?

Nachdem eine Regierungszusammenarbeit in NRW mit der LINKEN sowohl von den GRÜNEN als auch von der SPD als nicht möglich bezeichnet wurde, wird nun über eine Große Koaltion verhandelt. Wäre das aus der Sicht von SPD-Wählern/-innen eine akzeptable Lösung?

Viele SPD-Mitglieder sträuben sich gegen eine Partnerschaft mit einer Partei, die mit der bornierten FDP zusammen offensichtlich abgewirtschaftet hat und die gegen alle Vernunft ihre rückwärtsgewandte Schulpolitik betrieben hat, die die Kommunen ins wirtschaftliche Aus laufen lässt, die den ökologischen Umbau nicht vorantreibt und die auf vielen Politikfeldern eine Politik für die wirtschaftlich Mächtigen nur mühsam kaschiert.

Allerdings muss man bei nüchterner Überlegung sagen: Wenn die CDU die zentralen Forderungen der SPD übernimmt, muss eine große Koaltion ins Auge gefasst werden. Für die CDU würde das einen politischen Umschwung in den oben genannten Bereichen um 180 Grad bedeuten. Vorausgesetzt die SPD bleibt konsequent bei ihren Forderungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s