Aktionsbündnis lädt Fraktionen ein

Das “Aktionsbündnis Freie Wallfahrt” hat in einer Presseerklärung darüber informiert, dass nichts unversucht gelassen werden sollte, um mit den Ratsfraktionen in ein sachliches Gespräch zu kommen. Deshalb hat das Aktionsbündnis Fraktionsvertreter zu einem Gespräch eingeladen.

Verständigungsmöglichkeiten könnte es über die grundsätzliche Orientierung am einvernehmlich beschlossenen Lemgoer Radverkehrskonzept geben sowie an der Verbesserung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, also gleichberechtigt für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer. Konkret müsse sicherlich die Sicherheit auch an der Querung Slavertor verbessert werden. Dafür gebe es verschiedene Möglichkeiten.

Hier die Presseerklärung.

P.S.: Die eingeladenen Fraktionen (SPD, BfL, FDP)haben ihre Teilnahme zugesagt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s