Energiewende: Es kommt auf uns alle an

Vor einigen Monaten hat das sicher niemand für möglich gehalten: Ausstieg aus der Atomenergie innerhalb von 10 Jahren. Abschaltung der altersanfälligen Atommeiler sofort. Das alles mit einem Schwenk der Regierungskoalition um 180 Grad.

Die politische Bewertung einer solchen Art von Politik wird jeder für sich selbst vornehmen. Jetzt gilt es für alle, die Energiewende auch durch eigene Anstrengungen möglich zu machen und möglichst noch zu beschleunigen.

Das bedeutet, Energie kann jeder viel stärker als bisher sparen. Das berühmte Beispiel des Abschaltens der Stand-by-Funktionen an unseren Wohnzimmergeräten macht es deutlich: Würde jeder diesen kleinen Stromsparbeitrag leisten, könnten zwei Kraftwerke vom Netz gehen. Dieses Beispiel ist auf andere Bereiche zu übertragen. Viele kleine Beiträge ergeben eine unvorstellbar hohe Summe.

Wem immer es möglich ist, der sollte Dämmungsmaßnahmen am Haus vornehmen. Das wird auch durch staatliche Unterstützung weiter gefördert werden müssen.

Wer immer dazu in der Lage ist, die Förder- und Unterstützungsleistungen in Anspruch zu nehmen, der sollte selbst oder mit Freunden und Nachbarn zusammen Strom aus regenerativen Energien erzeugen. Durch das Energie-Einspeise-Gesetz und diverse finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten ist dies in noch viel stärkerem Maße möglich als bisher.

Natürlich müssen auch die politischen Rahmenbedingungen ausgebaut werden, um letztlich zu 100 Prozent auf regenerative Energien umzusteigen. Es muss zunächst einmal verhindert werden, dass die Kernenergie durch Kohlekraftwerke ersetzt wird. Strom muss in der Region möglichst durch Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen erzeugt werden. Stadtwerke müssen dabei bessere Bedingungen bekommen als die vier bisher marktbeherrschen Energiekonzerne.

Die Politikerinnen und Politiker, die sich fachkundig und glaubhaft dafür einsetzen, sollten unterstützt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s