Atomausstieg so schnell wie möglich

Auch wenn der Atomausstieg sogar von der schwarz-gelben Regierung akzeptiert werden muss, gilt es wachsam auf Hintertüren und Verzögerungstaktiken zu achten. Vor allem muss alles getan werden, um den Ausstieg bereits vor 2022 möglich zu machen. Und er ist früher möglich. Das sagen sogar die regierungsoffiziellen Fachleute.

Campact hat deshalb eine Unterschriftenaktion gestartet, die dieser Forderung noch einmal Nachdruck verleihen soll. Fachleute von Greenpeace und anderen Umweltverbänden wie “ausgestrahlt” machen deutlich, welche Möglichkeiten die Atomlobby nach wie vor besitzt. Und mal ehrlich: Glaubt wirklich jemand, dass die Großkapital-Abhängigen in CDU/CSU und FDP ihre Klientel verprellen wollen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s