Demokratie oder Finanzherrschaft

Ein klares Wort von SPD-Chef Sigmar Gabriel: “Die Epoche des Marktradikalismus sei am Ende, „wir müssen die soziale Marktwirtschaft zurückerobern“.Jetzt müssten den Worten nur noch Taten folgen.

Damit das möglich wird, müsste zuerst einmal eine breite Aufklärungs- und ökonomische Bildungskampagne in der SPD starten. Es würde dabei dann auch deutlich, dass es vor allem der Finanzminister Peer Steinbrück war, der die Entfesselung der Finanzindustrie in Deutschland vorangetrieben hat. Gut, aber auch der kann ja schlauer werden.

Also, SPD-Ortsvereine und Kreisverbände. Macht euch an die Arbeit. Es ist höchste Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s