So fortschrittlich ist die Lemgoer SPD

Der Bundesvorstand der SPD strengt sich an, eine Parteireform auf den Weg zu bringen. Muss er auch. Die SPD hat schließlich in den letzten Jahren fast die Hälfte ihrer Mitglieder verloren. Hat die Lemgoer SPD davon schon etwas gemerkt?

Was will der Bundesvorstand? Im Leitantrag für den Parteitag heißt es: “Es geht darum, unsere Partei offener zu gestalten. Dazu gehören Bürgerparteitage, bei denen sich auch Bürger ohne Parteibuch engagieren können.” Und in der Parteizeitschrift “VORWÄRTS” heißt es: “Stell dir vor, die Politiker laden ein und die Menschen kommen – Genossen und Nichtmitglieder.” Sie ergänzen:”Mehr Menschen sollen sozialdemokratische Politik mitbestimmen: Partei- und Nichtmitglieder. Gelingt das, verwandelt sich nicht nur die SPD, sondern mit ihr die Republik.”

Die Bemühungen der Schleswig-Holsteiner SPD werden dann noch genauer beschrieben:”Meckerkiste, Zukunftskasten, eine Landkarte, in die man Wünsche einzeichnen konnte, Videobotschaften [ … ] Das kam an. 1500 Menschen besuchten die 15 Zukunftsgespräche in diesem Sommer, ein Viertel davon Nicht-Mitglieder. Die internetseite demokratiesommer.de verzeichnete in den zehn Wochen 7000 Besucher.”

Aber das alles ist in Lemgo ja schon lange Praxis, könnte man denken, wenn man auf die Internetseite http://www.spd-lemgo.de schaut. Dort gibt es die Kategorie “Themen, die bewegen”, eine “Meinungsbox” und ein “Diskussionsforum”. In allen Kategorien werden die LeserInnen aufgefordert. “Sagen Sie uns Ihre Meinung.” Die kann man in ein Textfeld eintragen. Und auf der Startseite werden alle Maßnahmenpakete der Sparhaushalte 2012 bis 2016 aufgeführt mit der Aufforderung, sie zu kommentieren.

Der SPD-Bundesvorstand könnte stolz sein auf seine Lemgoer Genossen. Wenn Sigmar Gabriel und Andrea Nahles jedoch genauer hingucken, sehen sie, die Haushaltsvorschläge haben allesamt 0 Kommentare. Die jüngsten Einträge bei “Themen, die bewegen” sind vom 30.07.2009 und in der “Meinungsbox” vom 08.08.2009.

So fortschrittlich ist die Lemgoer SPD.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s