Wo sind die kritischen Geister …..

Thomas Fricke, Chefökonom der Financial Times Deutschland, schreibt einmal pro Woche lesenswerte Kolumnen. Er fragt, warum sich so viele ernsthafte Journalisten seit Wochen mit Verfehlungen des nicht wirklich entscheidenden Herrn Wulff beschäftigen. er schreibt: “Das ist das Gruselige. Wenn es um menschlich-moralische Dinge geht, läuft die Verfolgung offenbar deutlich eifriger, als wenn es, sagen wir, um schwerwiegende Patzer bei der Lösung einer Währungskrise geht.

Wo sind die kritischen Geister, die danach schreien, dass Frau Merkel jetzt auch mal aufklären soll: zum Beispiel darüber, warum sie im Sommer bei der Euro-Rettung übereifrig Privatgläubiger in Haftung bringen wollte und damit, wie befürchtet, die nächste Finanzpanikwelle ausgelöst hat – wie sie beim letzten Gipfel zugeben musste, indem sie den Unsinn wieder zurücknahm. Für das Land kann das ziemlich teuer werden. Wo sind die, die jetzt einfordern, endlich offenzulegen, wer sie da beraten hat? Und wie so ein Fehler passieren konnte. Und was das kostet. Und wer dafür jetzt aufkommen soll.
Wie rechtfertigt Frau Merkel, dass ihre ökonomisch zweifelhaften Austeritätsempfehlungen an andere jetzt zigtausendfach dazu führen, dass Menschen, die für die Krise gar nichts können, ihre Arbeit verlieren, ganze Familien daran gerade kaputtgehen – ohne dass die Krise weg ist? Was ja mindestens so wichtig ist wie die Vergangenheit von Bettina Wulff.

Wo sind die Wulff-Kritiker, die aufheulen, weil es Josef Ackermann und dem Rest der Banker klammheimlich gelungen ist, die eigene Krise zur Staatsschuldenkrise umzudefinieren – obwohl die Finanzbranchenmisere der Hauptgrund dafür ist, dass die Staatsschulden seit 2007 weltweit so krass gestiegen sind?”

Thomas Fricke meint schließlich, dass wir alle das wohl auch so wollen – und Angela Merkel kann’s nur recht sein, wenn ihre teuren Verfehlungen unter der Decke bleiben. Schlimmer noch, sie kann so weitermachen wie bisher.

Hier der gesamte Text aus der FTD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s