Die Zukunft der Windenergie in Lippe

Die Arbeitsgemeinschaft “Zukunft für Lemgo” beschäftigt sich weiter intensiv mit dem Ausbau der Windenergie. In Kürze wird es eine Veranstaltung geben zum Bau großer Anlagen. Es werden geeignete lippische Standorte vorgestellt mit den möglichen Ertragsberechnungen. Es sollen Konzepte zur Bürgerbeteiligung erörtert werden.
Bisher wurden in zwei gut besuchten öffentlichen Veranstaltungen kleine vertikale Anlagen vorgestellt. Über die bisherigen Erkenntnisse wird auf einer gesonderten Seite informiert.

In der internen Februar-Zusammenkunft der Arbeitsgemeinschaft in der “Friesenstube” wurden die Vor- und Nachteile von Großinvestitionen auf lippischen Höhenzügen erläutert. Grundlage waren entsprechende Fachgutachten. Exemplarische Rahmenbedingungen für kommunale Planungen könnten Grundsätze sein, die die Kalletaler SPD erarbeitet hat. Die Mitglieder des Arbeitskreises waren sich einig, dass die Genehmigungsbehörden Bauanträge zügig bearbeiten und nicht bürokratisch blockieren sollten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s