Deutschland profitiert (noch) von der Euro-Krise

Was meinen Sie, wieviel hat Deutschland schon an das krisengeschüttelte Griechenland überwiesen? Falls Sie dies nicht genau wissen, befinden sie sich in guter Gesellschaft. Auch die von MONITOR befragten Bundestagsabgeordneten wussten das nicht. Sie wussten auch nicht, wie hoch die Zinsvorteile Deutschlands bei der derzeitigen Ungleichgewichten in Europa bis jetzt schon gewesen sind. Hier die nachlesenswerten Informationen von MONITOR.

Die Auflösung dieser Fragen: An Griechenland wurden bisher 15,2 Mrd. Euro überwiesen. Zinsvorteile Deutschlands: 45 bis 60 Mrd. Euro.

Die Abwertung des Euros hat der deutschen Exportindustrie noch einmal Vorteile innerhalb Europas gebracht. Die Exportungleichgewichte sind übrigens eine der Ursachen für die Krise in Europa.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s