Verfestigte Fronten beim WDR-Stadtgespräch um den Nationalpark

Der WDR wollte im Rahmen seines “Stadtgesprächs” die Diskussion um den “Nationalpark Teutoburger Wald” versachlichen. Das ist wohl nicht gelungen. Im Detmolder “Sommertheater” diskutierten im Podium Prof. Klaus Töpfer, Landrat Friedel Heuwinkel, Lars Schmidt vom Bundesverband der Säge- und Holzindustrie sowie der Landwirt Dirk Tornede aus Kohlstädt unter der Leitung von Judith Schulte-Loh und Elke Vieth. Die gegensätzlichen Standpunkte haben sich trotz der Appelle von Klaus Töpfer sicher nicht angenähert. Es fiel auf, dass insbesondere die Gegner im Publikum Ängste und Befürchtungen ausdrückten, sich jedoch wenig mit Zahlen und Fakten auseinandersetzen konnten. Vielleicht können die “Runden Tische”, die jetzt mit allen Interessierten stattfinden sollen, etwas helfen.

Klaus Töpfer plädierte am Ende noch einmal dafür, diese Runden Tische ergebnisoffen und sachlich durchzuführen. Er hatte schon am Beginn der Diskussion den Vorschlag eines “Fakten Checks” gemacht. Denn dieses Stadtgespräch hat gezeigt, man kann nur ergebnisoffen diskutieren, wenn die Fakten von allen Beteiligten zur Kenntnis genommen worden sind.

Landrat Friedel Heuwinkel verwies darauf, dass es zwei Fachgutachten gebe, die einen Nationalpark als sachlich möglich ansehen und wirtschaftlich für erfolgversprechend hielten. Klaus Töpfer rief die Lipper auf: “Seid doch stolz drauf und macht was draus. Die Investitionen zahlen sich bestens aus”.

Die Sendung ist am Donnerstag, den 15.03.2012 um 20.00 Uhr auf WDR 5 zu hören.

Weitere Informationen:

  1. Förderverein Nationalpark
  2. Kreis Lippe zum Nationalpark
  3. Landesumweltministerium zum Nationalpark
  4. Bürgerinitiative gegen einen Nationalpark
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s