Schreiben Sie Ihren Abgeordneten

Den Fiskalpakt stoppen, sagt auch Attac und schlägt vor, dies in einem Anschreiben an die Bundestagsabgeorneten zu fordern. “Dieser Vertrag ist undemokratisch und unsozial!” heißt es dort. Das Parlament gibt das gewichtigste Recht, das Budgetrecht, aus der Hand. Das hat fremd bestimmte Folgen für alle anderen Politikbereiche. Deutschland soll eine solche Entscheidung noch nicht einmal rückgängig machen können, wenn es eines Tages andere Mehrheiten im Bundestag gäbe.

Die sogenannten Volksvertreter und -vertreterinnen können einem solchen Plan doch nicht zustimmen, könnte man denken. Vermutlich werden sie es jedoch mehrheitlich tun. Besonders schmerzlich sicher für viele Anhänger von SPD und GRÜNEN. Aber ihre Parlamentsvertreter haben wohl nicht den Mut, Argumente gegen die fatale Merkelsche Politik zu vertreten. Und Angela Merkel schafft es, mit ihrer Hausmutter-Logik ökonomischen Fachverstand im Parlament und in weiten Kreisen der Medien zu überdecken.

Also, lassen Sie nichts unversucht. Schreiben Sie Ihren Abgeordneten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s