Euroland wird abgebrannt

Montag, 18.06.2012, 19.00 Uhr, Kleiner Festsaal der Stadthalle Detmold: Der Finanzjournalist Lucas Zeise liefert einen knappen Wegweiser durch die Etappen der Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise Eurolands. Er begründet, weshalb die Rettung aus der Misere nicht in einem neuen Spardiktat der deutschen Regierung bestehen kann. Auswege aus der Krise sieht er in einem einheitlichen Schuldenschnitt sowie im Beginn einer Umverteilung des Reichtums.

Ein breites Veranstalterbündnis lädt dazu ein. Das sind: Attac, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, verdi, GEW, AUF und AfA, die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer in der SPD.

Hier die Einladung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s