Bleibt die Ostschule?

Die Frage der weiteren Privatisierung der Lemgoer Schulen ist schon auch von grundsätzlicher Bedeutung. Diese Vorstellung begegnet uns auch an vielen anderen Stellen. Öffentliche Aufgaben werden privatisiert. Hauptsache, die Stadt spart. Inhalte und Bildungsziele interessieren Verwaltung und Politik dann nicht mehr.

Das Unsinnige jedoch ist: Es werden zwar öffentliche Aufgaben aus der Hand gegeben, aber auf Umwegen werden dann die privaten Anbieter doch wieder finanziert oder unliebsame Folgekosten werden den Betroffenen aufgebürdet. Schließlich finanziert das Land die Privatschulen und längere Schulwege müssen letztlich die Eltern organisieren und finanzieren.

Aber in Lemgo kommen sich Verwaltung und die großen Fraktionen immer besonders schlau vor, wenn sie angeblich sparen und dabei die Folgekosten ausblenden.

Einzig die Ratsfraktion der GRÜNEN fragt nach diesen Zusammenhängen und verweist im übrigen auch darauf, dass die Landesregierung die Stadt nicht aus ihrer Verantwortung für ein Inklusionskonzept in den öffentlichen Schulen entlässt. Hier nachzulesen.

Vielleicht jedoch geschehen auch mal kleine Wunder, denn die Lemgoer SPD fragt Bürgerinnen und Bürger “Was soll in Lemgo besser werden?”. Dazu gibt es auf der SPD-Internetseite eine Reihe von Vorschlägen und Argumenten zur Schulpolitik und der Ostschule. Mal sehen, wie dies in der SPD aufgenommen wird.

Am 13.11.2011 wird die Lemgoer Attac-Gruppe eine Podiumsdiskussion veranstalten, in der die VertreterInnen der Lemgoer großen Koalition von CDU und SPD ihre Vorliebe für die Privatisierung der Ostschule darstellen sollen, dann sich aber mit den Argumenten der Eltern und ihrer Bürgerinitiative auseinandersetzen müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s