Nein zur Privatisierung des Trinkwassers

Die EU-Kommission plant mit einer neuen Richtlinie die Privatisierung der Trinkwasserversorgung EU-weit zu ermöglichen. Große Energiekonzerne leisten seit langem entsprechende Lobbyarbeit. Wie viele Beispiele in der Praxis zeigen, ist dies für die Bürger mit Ohnmacht und mit enormen Preissteigerungen verbunden. Das muss verhindert werden.

Einen Bericht dazu brachte auch die Sendung Monitor.

Nun ruft europaweit eine Allianz aus Umweltverbänden, Bürgerinitiativen und Gewerkschaften zu einer Unterschriftenaktion für eine europäische Bürgerinitiative auf. Bis Ende Oktober müssen 1 Million Unterschriften zusammenkommen, um die Kommissionsinitiative zunächst einmal zu stoppen.

Machen Sie mit! Sagen Sie es weiter!

Hier alle wichtigen Informationen mit Unterschriftenlisten.

Weitere Hintergründe und Zusammenhänge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s