„Was bringt Europa für Lippe?“

Westendarp/pixelio

Westendarp/pixelio

Brauchen wir die EU wirklich bzw. hat sie nicht mehr Nachteile als Vorteile? Zum Beispiel mit dem sogenannten Bürokratie-Monster in Brüssel? Bei der Europawahl 2014 haben in Lippe nur knapp 54 Prozent der Wahlberechtigten überhaupt mit abgestimmt. Und was im riesigen Europaparlament geschieht, kriegen viele kaum mit. Die politische Lage in Europa und in den Krisenregionen der Welt ist unübersichtlich und verwirrend. Nicht wenige sympathisieren dann mit einfachen Parolen oder wenden sich ab von der Politik. Aber das kann keine Lösung sein. „Also, schauen wir doch einmal genauer hin, was Europa für uns hier in Lippe bedeutet und diskutieren darüber“, sagte sich der Arbeitskreis „Zukunft für Lemgo“ und organisiert zusammen mit dem Kreis Lippe einen Europa-Abend.

Die Leiterin des Brüsseler Büros des Kreises Lippe und des NRW-Landkreistages will ihre Arbeit erläutern und erklären, ob für Lippe schon etwas erreicht werden konnte. Landrat Friedel Heuwinkel wird das Engagement Lippes in Brüssel begründen und seine Sicht auf Europa erläutern. In der anschließenden Podiumsdiskussion werden aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen Interessen die Vor- und Nachteile der EU diskutiert.

Daran nehmen teil ein Vertreter der Industrie- und Handelskammer, ein Gewerkschaftsvertreter, ein Vertreter des Westfälisch-lippischen Landwirtschaftsverbands und ein Wissenschaftler. Fragen und Meinungen aus dem Publikum werden dann zu der Frage überleiten, welche Ideen und Aktionen kann es in Lemgo geben, um sich an europäischen Projekten zu beteiligen und sich mit dem Europagedanken auseinanderzusetzen.

Es verspricht ein politisch anregender Diskussionsabend zu werden, denn natürlich geht es auch um Fragen der Migrationspolitik, um die Auswirkungen des Freihandelsabkommens TTIP auf die Kommunen, um die Griechenland-Problematik und um die Möglichkeiten demokratischer Beteiligung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger.

Leider muss die für den 23.März geplante Veranstaltung aus Termingründen noch einmal verschoben werden, voraussichtlich auf den 4. Mai.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s