Ökonomische Vernunft in Deutschland Mangelware – warum?

Griechenland bringt es immer deutlicher an den Tag: In weiten Bereichen der Politik und ihrer veröffentlichten Meinung gibt es krasse Formen der ökonomischen Unvernunft – besonders auch die SPD-VertreterInnen zeichnen sich dadurch aus. An der Spitze der Bewegung stehen natürlich Merkel und Schäuble. Es kann noch so offensichtlich sein, dass ihre Spar-Rezepte nicht funktionieren, sie werden weiter propagiert und von den großen Medien nachgebetet. Wenn diese unlogischen Wirtschaftsgrundsätze nun von der griechischen Regierung infrage gestellt werden, muss man sich natürlich erst recht als Rechthaber aufplustern. Warum das so ist und warum auch die SPD – vielleicht doch wider besseres Wissen – dabei mitmacht, fragt Robert Misik. Weiterlesen