Die Augen fest verschlossen und den Verstand ausgeschaltet, ….

….. wenn wir auf die Lebenssituation der griechischen Bevölkerung blicken müssten? Einfach mal nicht nachdenken müssen? Einfach mal offen oder zumindest heimlich genießen, dass es anderen in Europa deutlich schlechter geht als uns? Die sind selbst schuld – dann müssen sie auch leiden und die Suppe selbst auslöffeln. Solidarität? Was ist das? Und wenn sich diese von vielen Medien und Politikern angeheizte Stimmung immer mehr durchsetzt und verfestigt, dann ist die ach so nette Frau Bundeskanzlerin natürlich auf der Mehrheitsseite – so geschickt, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel trotz aller Anstrengung, Merkel nachzueifern, schon alle Wahlchancen für die SPD aufgegeben hat. Dennoch, es gibt einige Stimmen, denen all dies regelrechte Kopfschmerzen bereiten dürfte. Auf zwei Stimmen möchten wir hinweisen

Zum einen empfehlen wir einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin von Jakob Augstein, der zu bedenken gibt, dass die historische Idee der europäischen Einigung von Angela Merkel zerbröselt wird. Er appelliert an sie, doch auch anerkannten Größen der europäischen Idee, nicht zuletzt Helmut Kohl, ein wenig nachzueifern. Na ja, wird wohl nichts nützen!

Zum anderen sehr zu empfehlen noch einmal Janis Varoufakis mit einem kurzen Text, in dem die griechische Tragödie absolut prägnant beschrieben wird und noch einmal deutlich wird, dass die Austeritätspolitik die Probleme verschärft und nicht lösen kann. Auch er appelliert an die Idee eines gemeinsam zu bauenden Europas. Na ja, das wird wohl erst recht nichts nützen!

Hier die Texte als Druckversionen:

Offener Brief an Angela Merkel von Jakob Augstein

Deeskalation bei der Politik der Missgunst in Europa by Yanis Varoufakis 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s