Presseschau und Medientipps

Nicht zum ersten Mal sei an dieser Stelle auf die tägliche Presseschau der NachDenkseiten hingewiesen. Beispielhaft seien drei Meldungen herausgegriffen. Nichts Neues zwar, aber doch atemberaubend das Ausmaß der Vermögensverteilung weltweit,  auch bei uns mit immer größerer Ungleichheit. „Ein Prozent der Menschheit besitzt die Hälfte des weltweiten Reichtums“ – mit ständig wachsender Kluft, stellt die Entwicklungsorganisation Oxfam fest. Weiterlesen

Videos auf den NachDenkSeiten

Seit kurzem bieten die NachDenkSeiten alle zwei Wochen eine Auswahl mit anregenden und diskussionswürdigen Videobeiträgen an. Insgesamt natürlich sehr empfehlenswert – in dem aktuellen Angebot sei auf den Beitrag von Report München über das geplante Freihandelsabkommen hingewiesen, für die, die etwas länger Zeit haben, auch auf die Vorlesung von Prof. Bosbach über das Interesse privater Versicherungsanbieter an dem Schlechtreden des staatlichen Rentensystems. Wie immer in den Zusammenstellungen findet man am Ende satirische Politik-Beiträge, zum Beispiel Frank-Markus Barwasser mit „Pelzig hält sich“. Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch NachDenkSeiten

Seit acht Jahren gibt es sie: Die NachDenkSeiten – ein Internet-Portal mit kritischer Würdigung vieler Medienberichte, der Aufdeckung von versteckten Interessen und kritischer Prüfung von angeblich alternativlosem politischen Handeln. Unverzichtbar, will man nicht einfach alles nachplappern, was Politik und Medienkonzerne verbreiten. Immer eine Einladung zum Nachdenken.

Die NachDenkSeiten sind ins Leben gerufen worden von Wolfgang Müller, ehemaliger Planungschef im Bundeskanzleramt unter Willy Brandt und Helmut Schmidt. Wie er mit seinem Mitstreiter Wolfgang Lieb seit acht Jahren arbeitet, beschreibt er in einem Interview in der NEUEN WELT: Hier das Interview unter der Überschrift “Viele in der SPD ticken so wie wir”.